Mörike aktuell vom 9.11.2021

Elternbrief Nr. 8


Liebe Eltern der Mörike Gemeinschaftsschule,

nach zwei Schultagen möchte ich Ihnen folgende Informationen geben:

• Die große Mehrheit unserer SchülerInnen wendet für die Testungen in der Schule nasale Antigen-Tests an. Ein paar Kindern wurden Spucktests zur Verfügung gestellt, weil sie ein ärztliches Attest hatten Leider gibt es gerade Lieferschwierigkeiten bei Spucktests. Das Land kann vorerst keine mehr zur Verfügung stellen. Auch Apotheken berichten von einem Engpass bei Spucktests. Wir hatten nun für die Testungen bis morgen Lolli-Tests bekommen. Aber auch diese reichten tatsächlich nur noch bis morgen. Dies hat zur Folge, dass die Kinder, die keine nasalen Tests durchführen können, in den nächsten Wochen an offiziell zugelassenen Testzentren einen Spucktest durchführen lassen müssen. Für den Fall, dass Sie als Eltern noch Möglichkeiten finden, Spucktests zu bestellen, können Sie diese Ihrem Kind zur Durchführung an die Schule mitgeben. Wir können allerdings keine Kosten übernehmen. Ich hoffe, dass in absehbarer Zeit wieder Spucktests lieferbar sind.

• Sollte Ihr Kind Erkältungssymptome zeigen, bitten wir Sie um eine Abklärung bevor Sie es in die Schule schicken. In diesem Fall wäre ein häuslicher Schnelltest wichtig. Rufen Sie uns an, wenn Sie Ihr Kind zuhause getestet haben und teilen Sie uns das Ergebnis bitte mit. Das Virus verbreitet sich gerade sehr schnell in allen Altersgruppen. Was für die einen eine harmlose Erkrankung sein mag, stellt für andere evtl. ein großes Risiko dar.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern, dass Sie gesund bleiben und grüße Sie

Karin Moll und das Schulleitungsteam

Sollten sich beim Lesen von Mörike aktuell Fragen ergeben, können Sie sich gerne an mich wenden: mollka@moerikeschule-backnang.de

09. November 2021