Mörike aktuell vom 09.01.2023

Elternbrief Nr. 6


Liebe Eltern der Mörike Gemeinschaftsschule,

heute sind wir in eine neue Runde in diesem Schuljahr gestartet. Ich hoffe Sie und Ihre Familien hatten erholsame Ferien und einen guten Start in das neue Jahr.

Was gibt es zum Jahresbeginn Neues aus der Mörike Gemeinschaftsschule?

• Kurz vor den Weihnachtsferien mussten wir aufgrund unserer knappen Lehrerversorgung die Stufe 2 zusammenlegen. Somit wurden aus drei Klassen zwei 2. Klassen, die sehr groß sind. Dies war für alle Beteiligten keine leichte Übung. Um den Unterricht, die Förderung und das Miteinander in den zwei Klassen erfolgreich gestalten zu können, setzen wir vermehrt pädagogische Unterstützungskräfte auf der Stufe 2 ein. Wir wünschen allen ein gutes Gelingen.

• Die Kürzung der Stundenpläne, die Anfang Dezember in Kraft trat, bleibt nach wie vor bestehen. Wir haben immer noch längerfristige Ausfälle durch Erkrankungen. Wir hoffen weiter, dass wir doch noch irgendwann Vertretungskräfte erhalten.

• Eine Erleichterung ist ab jetzt die Neubewertung der Präsenz von schwangeren Kolleginnen. Durch die Erhöhung der Zeitspanne, in der eine Maske getragen werden darf, von 30 Minuten auf 360 Minuten, können schwangere Kolleginnen wieder am Präsenzunterricht teilnehmen. Es müssen vorgeschriebene Maskenpausen eingehalten werden, die genau definiert sind.

• Die Ansteckung durch Corona hat glücklicherweise stark abgenommen. Aber es gibt diese Infektionsmöglichkeit immer noch. Deshalb erhalten die SchülerInnen für die Zeit ab heute bis Anfang April noch einmal Tests für die freiwillige Selbstanwendung bei Symptomen. Sobald uns die Tests geliefert werden, werden wir diese den SchülerInnen mit nach Hause geben.

Folgende Termine gibt es in den nächsten 6 Wochen bis zu den Faschingsferien:

– Am 17.01. findet der 1. Projekttag in diesem Schuljahr statt. Er steht unter dem Motto „Bühne frei“. Was in den einzelnen Klassenstufen daraus gemacht wird, werden wir am kommenden Dienstag sehen. Der
Projekttag findet morgens statt. Für die Klassen der Primarstufe gilt, dass der Projekttag am Unterrichtsende des Schulmorgens endet. Für die Klassen 3 und 4 entfällt der Nachmittagsunterricht. Der Kurs „Rhythm is it“ kann stattfinden. Für die SchülerInnen der Klassen 5 – 10 endet der Projekttag um 13.30 Uhr. Eltern der Klassen 3 – 6, die durch den Entfall des Nachmittagsunterrichts ein Betreuungsproblem haben, melden dies bitte bis Freitag, 13.01. auf dem Sekretariat an, damit wir planen können. Kinder, die in der Kernzeit oder im Hort angemeldet sind, können nach dem Projekttag dorthin gehen.

– Am 30.01. und 31.01. finden die Konferenzen zu den Halbjahresinformationen statt. Der Unterricht endet an diesen Tagen für alle Klassen um 12.40 Uhr. Der Nachmittagsunterricht entfällt. Auch hier gilt für die Eltern der Klassen 3 – 6, dass sie rechtzeitig Betreuungsbedarf auf dem Sekretariat anmelden können (25.01.23).

– Am 03.02. erhalten unsere SchülerInnen den Lernentwicklungsbericht zum Halbjahr. Die SchülerInnen der Klassen 4 erhalten an diesem Tag das Halbjahreszeugnis und die Grundschulempfehlung.

– Am 07.02. findet von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr der Informationsnachmittag für die SchülerInnen und Eltern der Klassen 3 und 4 statt. Wir, die Lehrkräfte, SchülerInnen und Eltern, geben Ihnen einen Einblick in Unterricht, Ganztagsangebote, Schullaufbahnen, Abschlüsse, Austauschmöglichkeiten im europäischen Umland, … ab Klasse 5. Eine Einladung folgt.

Weitere Termine und Möglichkeiten zum Austausch erhalten Sie demnächst.

• Mit den Weihnachtsferien haben wir zwei Kolleginnen in den Mutterschutz verabschiedet. Wir wünschen Frau Dzillak und Frau Gutensohn für die kommenden Wochen alles Gute und viel Freude an der neuen schönen Aufgabe mit einem Baby.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften und Ihnen als Eltern angenehme und erfolgreiche Unterrichtswochen bis zu den Faschingsferien.
Mit freundlichem Gruß

Karin Moll und das Schulleitungsteam

09. Januar 2023